Immobilienbewertung

Für eine Vielzahl von Zwecken, wie dem Verkauf, bei Scheidungs- und Erbauseinandersetzungen oder zur Besteuerung muss der ­Verkehrswert einer Immobilie ermittelt werden.

Dabei wird für unbebaute Grundstücke genauso wie für bebaute Grundstücke unter Anwendung fundierter bautechnischer, betriebs­wirtschaftlicher und juristischer Sachkenntnis der Marktwert zu einem bestimmten Stichtag ermittelt.

Es gibt in Deutschland 3 anerkannte Verfahren der Wertermittlung bei Immobilien für die das Bundesjustizministerium am 19. Mai 2010 zuletzt die Bewertungs­grundsätze überarbeitet hat (Immobilien­wert­ermittlungs­verordnung).

Profitieren Sie bei Ihrer Immobilienbewertung von unserem Sachverstand!